OP_leuchte für Laminar Flow Decken

EMALED-FLOW

In vielen modernen Operationsräumen werden die aus der Reinraumtechnik bekannten Laminar Flow Decken eingesetzt. Keimfreie Luft strömt durch die Decke aus und verbreitet sich im Raum. Eine turbulenzarme Luftströmung sorgt für die Verteilung der gefilterten Luft, die dem Raum zugeführt wird.
Unsere OP-Lampen sind so gestaltet, dass die keimfreie Luft auch in den Bereich unterhalb des Leuchtenkörpers strömen kann - ohne sich zu erwärmen. Durchlässe im Zentrum der OP-Leuchte sind ebenso Bestandteil dieser Entwicklung als auch die äußere Form mit tiefen Einschnitten für optimale Luftzirkulation.

Sterile Luft im Bereich des Eingriffs

Durch die EMA-Reflexionstechnik und unsere speziellen Filter sind unsere OP-Lampen mit vergleichsweise wenigen Leuchtdioden ausgestattet - ohne Kompromisse bei der Leuchtkraft.
Das sorgt für eine geringere Erwärmung und zudem für niedrigen Energiebedarf.

Die Luft bleibt kühl, keimfrei und umströmt den Leuchtkörper bestmöglich durch das besondere Design der OP-Lampen.

  • Geringe Gesamtfläche des Leuchtkörpers
  • Luftdurchlässe im Zentrum der OP-Leuchte
  • Die Aufteilung der Leuchtdioden in Segmente ermöglichen großzügig Aussparungen am Rand des Leuchtenkörpers